Shaolin
少林
"Alle Kampfkünste der Welt sind unter der Sonne Shaolins entstanden."
Chinesisches Sprichwort
Wir unternehmen regelmäßig Reisen nach Dengfeng, um am Ursprung der Shaolin-Kampfkunst unter erfahrenen chinesischen Lehrern zu trainieren und einen Einlick in Kultur, Lebensweise und Tradition dieser Region zu bekommen.
Jeder ist eingeladen, daran teilzunehmen. Es sind keinerlei Voraussetzungen erforderlich.
Während des Aufenthalts in Dengfeng erwartet uns ein interessantes Programm bestehend aus regelmäßigem Kampfkunsttraining (ca. 6 Stunden täglich) und zahlreichen Ausflügen zu den Sehenswürdigkeiten der Region.
Als feste Institution hat sich seit einigen Jahren eine 14-tägige Gruppenreise etabliert, die wir regelmäßig im Sommer in der Ferienzeit unternehmen. Einige Eindrücke von diesen Reisen können Sie in unserer Fotogalerie gewinnen.
Darüber hinaus können wir interessierten Schülern auch individuelle Trainingsaufenthalte sowie die Teilnahme an Leistungsnachweisen (Graduierung) und Wettkämpfen in China ermöglichen.
Dengfeng ist eine moderne Stadt mit ca. 630.000 Einwohnern und aufgrund des dort angesiedelten Shaolin-Tempels vor allem als "Kung-Fu-City" bekannt geworden. Aber Dengfeng hat noch viel mehr zu bieten. Hier finden sich zahlreiche kulturhistorisch bedeutsame Stätten, von denen allein 11 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören:
  • die Taishi Que Tore
  • die Qimu Que Tore
  • die Shaoshi Que Tore
  • die Songyang Akademie
  • der Zhongyue Tempel
  • die Songyue Tempel Pagode
  • das Astronomisches Observatorium Gaocheng
  • der Huishan Tempel
  • der Shaolin Tempel
  • der Pagodenwald
  • der Chuzu Tempel

Die Provinz Henan, geografisch in der Mitte Ostchinas gelegen, hat eine Fläche von 167.000 qkm und eine Bevölkerung von etwa 95 Millionen Einwohnern (Stand 2001). Die Region gehört zu den am frühesten besiedelten Gebieten Chinas und war im Altertum das politische und kulturelle Zentrum des Landes. Damit gilt Henan als die Wiege der Chinesischen Zivilisation. In keiner anderen Provinz Chinas finden sich so viele historisch bedeutsame Bauwerke und Orte wie in Henan. Drei der sogenannten "Sieben Alten Hauptstädte" befinden sich in Henan: die Städte Luoyang, Kaifeng und Anyang.
Luoyang, unweit von Dengfeng gelegen, ist eine der bekanntesten alten Städte Chinas mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Kulturdenkmälern. Berühmt sind z.B. die Longmen-Grotten und der Tempel der Weißen Pferde, der erste buddistische Tempel Chinas.